Fassadensysteme

Fassadensysteme aus Holzfasern sind moderne, ausgereifte und geprüfte Wärmedämm-Verbundsysteme der Spitzenklasse für umweltbewusste Bauherren. Die Holzfasern sorgen für atmungsaktives und diffusionsoffenes Verhalten der gedämmten Wände.

Die Platten mit umlaufenden Nut- und Federkanten sorgen für lückenlosen Wärme-, Kälte- und Hitzeschutz und für ein vorzügliches Raumklima. Bisher unerreichte Schallschutzwerte ohne Resonanzen sprechen durch den flexiblen Sandwichaufbau für sich.

Vorgehängte, hinterlüftete Fassadensysteme lassen sich den Vorgaben und Erfordernissen eines jeden Hauses anpassen. Zum Beispiel erlaubt die Konstruktion die Wahl individueller Dämmschichtdicken. Damit lassen sich alle Anforderungen aus der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) erfüllen.

Gleichzeitig punktet die Konstruktion in Sachen Fassadengestaltung mit einer enormen Vielfalt. Bei der Außenbekleidung ist von Keramik über Faserzement und verschiedener Holzverkleidungen alles möglich.

Gleichzeitig sorgt die konsequente Trennung der Wetterschale von Wärmedämmung und Tragwerk für umfassenden Schutz der Bausubstanz und eine lange Lebensdauer.

Fassade mit Holz
Fassade mit Holz
Fassade mit Holz
Fassade mit Holz